Montag, 14. Mai 2018

Gäste nach Feierabend

Heute konnten wir den hölzernen Altar weiterverschenken, den wir in Saratow seit Weihnachten in der Kirche stehen hatten. Er war nur als Übergangslösung gedacht. Dann stellte sich aber heraus, dass er gut in die Syzraner Kirche passen würde. Verantwortlich für die Gemeinde dort ist Pater Ezequiel aus Uljanowsk. Syzran ist eine seiner "Außenstationen". Heute kamen sein Vikar - Pater Orzu - und seine Köchin - Daschchun - den weiten Weg mit dem Kleinbus der Gemeinde gefahren, um den Altar abzuholen. Ich lud die lieben Gäste zum Abendessen nach Marx ein, was ich einer vorausgehenden Zusage der Schwestern verdanke. Zum Dank machten sich die beiden anschließend noch ein wenig (symbolisch) auf dem Grundstück vom "Haus der Stille" nützlich. Morgen fahren sie zurück.